Der schwarze Tod

Band 12

Galeriebild
Andrej kann es noch immer nicht fassen: Sein Sohn Marius lebt! Von Schuldgefühlen gequält sucht er nach dem Totgeglaubten und findet Marius in den Fängen eines mysteriösen Arztes in Venedig. Etwas Böses scheint von dem Jungen Besitz ergriffen zu haben, doch als Andrej ihn aus dem Spital befreien will, geschieht etwas, das er nie für möglich gehalten hätte: Andrejs treuer Freund Abu Dun wendet sich gegen ihn ...

Getrieben, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen, tragen Andrej Delãny und Abu Dun die Bürde der Unsterblichkeit, ohne dafür ihre Menschlichkeit zu opfern. Der Versuchung, sich der dunklen Seite hinzugeben, haben sie stets widerstanden ...

Ein Jahr ist seit dem großen Brand von London vergangen. Die Kriegerin Meruhe rettete Andrej und Abu Dun vor dem gefallenen Gott Loki, um sich dann zusammen mit ihren Dienerinnen und Andrejs Sohn Marius auf den Weg nach Konstantinopel zu machen. Noch immer kann Andrej nicht fassen, dass Marius noch am Leben ist - hatte er ihn doch einst nach dem Massaker in seiner Heimat eigenhändig begraben. Doch als er und Abu Dun Konstantinopel erreichen, findet sich keine Spur von dem Jungen und seinen Begleiterinnen. Voller Verzweiflung reisen die beiden Unsterblichen weiter quer durch Europa. In Venedig erhält Andrej schließlich einen Hinweis von einer mysteriösen Fremden. Und tatsächlich können er und Abu Dun Marius im Spital eines zwielichtigen Arztes ausfindig machen. Doch der Junge hat sich verändert, alles Leben scheint ihn verlassen zu haben. Und als Andrej Marius aus den Fängen des Mediziners befreien will, geschieht etwas Unglaubliches: Abu Dun wendet sich gegen ihn ...

Buchinfos

Egmont Lyx, 2011, 550 S.
Hardcover
19,99 Euro
» Versandkostenfrei Bestellen
» Signiertes Exemplar Bestellen (zuzügl. Versandkosten)

Vorbestellservice signierte Bücher: Nur hier und auch nur für einen begrenzten Zeitraum erhältlich: DIE PERSÖNLICH SIGNIERTE HOHLBEIN-AUSGABE von GÖTTERSTERBEN, dem aktuellen Band der CHRONIK DER UNSTERBLICHEN

Fragen & Antworten zum Cover

Frage: Das Cover, das in der Vorschau und in einigen Internet-Buchhandlungen gezeigt wurde, zeigt einen Mann, jetzt ist daraus eine Frau geworden. Was steckt dahinter?

Antwort: Es gab mehrere Cover Entwürfe. Davon zeigte einer Abu Dun (der Mann in der Vorschau), ein anderer Meruhe (die rothaarige Nubierin). Bei der Weiterentwicklung entschieden sich Wolfgang Hohlbein und Verlag eindeutig für die weibliche Variante, weil sie in jeder Beziehung besser zum Band passt.

Frage: Es steht nicht mehr "CHRONIK DER UNSTERBLICHEN" auf dem Cover. Warum das?

Antwort: Der Verlag hat den Serientitel CHRONIK DER UNSTERBLICHEN auf die Buchrückseite gepackt, um so den aktuellen Titel und das Cover besser zur Geltung zu bringen. Über Sinn oder Unsinn mag man streiten. Es ändert jedoch nichts daran, dass DER SCHWARZE TOD der 12. Band der Reihe ist - und Wolfgang Hohlbein den roten Faden aus Band 11 heftig weitergesponnen hat.

Impressum | Startseite
Copyright by Medienservice Winkler 2005 - 2015